Navigation

Wettkampf 1: Hogy mit Teilerfolg

Unsere Jungs aus der Kursstufe 1 und 2 standen in der ersten Runde des Turniers "Jugend trainiert für Olympia" den Mannschaften des Mörike-Gymnasiums Göppingen sowie des Erich-Kästner Gymnasiums Eislingen gegenüber. 

Das erste Spiel wurde trotz klarer Torchancen leider verloren. Nach einem frühen Gegentor war man über weite Strecken des Spiels die bessere Mannschaft, die vergebenen Torchancen rächten sich jedoch und man musste in der letzten Minute auch noch das zweite Gegentor hinnehmen.

Ähnlich war der Spielverlauf gegen das Mörike-Gymnasium: nach frühem Rückstand nahmen die Hogy-Jungs das Heft in die Hand und kombinierten sehr gefällig, was nun verdienterweise auch zu zwei Toren führte, die wunderschön herausgespielt waren. Die Mögy-Schüler warfen alles nach vorne, schafften es aber nicht, gegen unsere gut aufgestellte und leidenschaftlich kämpfende Defensive zum Torabschluss zu kommen. 

Deshalb gilt unseren Jungs ein großes Lob! Mit ein wenig mehr Glück wäre auch der erste Platz möglich gewesen!

Wettkampf 3: Hogy-Team feiert Kantersiege

Die Hogyaner gewannen ihre letzten beiden Turnierspiele sehr deutlich mit 5:0 respektive 7:0. Da sie aus den ersten beiden Spielen jedoch nur einen Punkt mitgenommen hatten reichte die Ausbeute von 14:3 Toren und 7 Punkten aus vier Spielen leider nicht ganz zum Einzug in die nächste Runde. Dennoch hatten die Jungs und unsere Anna viel Spaß und stellten mit wunderschön herausgespielten Toren ihr Können unter Beweis!

 

Wettkampf 2: Fußballer mit wenig Glück

Bei wunderschönem Herbstwetter verlief das erste Spiel sinnbildlich für den gesamten Spieltag unserer Hogy-Kicker: sie trafen die Latte, den Pfosten und bekamen einen klaren Elfmeter nicht zugesprochen, während die Gegner mit ihrem ersten Torschuss in Führung gingen. Die Jungs ließen sich aber nicht entmutigen und spielten auch in den beiden weiteren Spielen gut mit, wobei sie sich immer wieder sehenswert bis zum gegnerischen Tor durchkombinierten. Alleine ein gelungener Torabschluss blieb zumeist aus. So endete das Turnier mit drei Niederlagen für unsere Fußballer, denen das Glück an diesem Tag leider nicht vergönnt war.