Navigation


Details zum 1. Opernprojekt

"Don Giovanni" v. W.A. Mozart
am 12. Oktober 2008 im Staatstheater Stuttgart
Beginn der Vorstellung    18.00 Uhr
Ende der Vorstellung       21.15 Uhr

Wir treffen uns in der Jahnstraße in Göppingen um 16.45 Uhr und fahren mit 5 PKW nach Stuttgart.

Einführungsvortrag von Jasmin Köller und verteilen der Opernkarten am
Freitag, 10 Oktober 12.45 " 14.00 Uhr

24.09.08   Römer

 


MusiK GFS Jasmin Köller - Handout

Don Giovanni

1. Mozart

  • geboren: 21. Januar 1756 in Salzburg
  • gestorben: 5. Dezember 1791 in Wien
  • mit 4 Jahren erster Musikunterricht in Klavier, Violine und Komposition 1762: erste Auftritte und Konzertreisen
  • von 1712 bis 1787 Konzertmeister der Salzburger Hofkapelle
  • ab 1789 Hoforganist
  • 4. August 1782: Heirat mit Constanze Weber

2. Mozarts Opern

Er schrieb 21 Opern. Die beKanntesten sind: 13astien und Sastienne, Die Entführung aus dem Serail, Die Hochzeit des Figaro. Die Zauberflöte und Don Giovanni

3. Don Giiovanni oder Der bestrafte Wüstling

a) Infos zur Oper

  • Originalsprache: italienisch
  • Libretto: Lorenzo Da Ponte
  • MusiK: W. A. Mozart
  • Uraufführung: 24. OKtober 1781 in Prag im Nationaltheater
  • Ort und Zeit der Handlung: Sevilla, 17. Jahrhundert
  • Entstehungszeit: 1 Monate
  • bestehend aus 2 Akten
  • Gattung: Opera euffa (='Komische Oper', musiKalische Komödie)

b) MusiK

Die MusiK wurde von Wolfgang Amadeus Mozart Komponiert.Das Orchester besteht aus:

  • 2 Flöten
  • 2 Oboen
  • 2 Klarinetten
  • 2 Fagotte
  • 2 Hörner
  • 2 Trompeten
  • 3 Posaunen
  • Pauken
  • Mandoline
  • Streichern

c) Kuze Inhaltsangabe und Personenkonstellationen

Don Giovanni versucht Donna Anna, die Tochter des Komturs, zu verführen und tötet dabei deren Vater im Zweikampf. Donna Elvira will sich an ihm rächen, weil er sie verlassen hat. Gleichzeitig wollen Zerlina und Masetto, ein junges Bauernpaar, heiraten, da Don Giovanni Zerlina aber verführen möchte, lädt er die ganze Hochzeitsgesellschaft auf sein Schloss ein. Zu diesem Fest Kommen verkleidet auch Donna Elvira, Donna Anna und Don Mario, die sich alle an ihm rächen wollen, diese verhindern aber auch, dass Don Giovanni Zerlina verführt. Als nächstes versucht Don Giovanni die Bedienstete Elviras zu erobern. Zur selben Zeit hat sich auch Masetto entschlossen, sich an Don Giovanni zu rächen. Giovanni schlägt diesen aber nur zusammen. Leporello, der Diener Giovannis und Giovanni treffen sich auf dem Friedhof wieder, doch plötzlich ertönt die Stimme des bestatteten Komturs. Don Giovanni lädt ihn zum Essen ein. Die Statue des Komturs erscheint tatsächlich zum Festmahl. Doch als diese Don Giovanni die Hand gibt, wird er wie vom Blitz getroffen und stirbt.