Navigation

Schüleraustausch mit St. Petersburg 2009:

Die Gruppe vor dem Smolnyj-Kloster

Vom 5. bis zum 19.9. waren Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums bei den russischen Partnern zu Gast. Sie hatten die Chance, den russischen Schüleralltag kennen zu lernen, aber auch einen Einblick in den kulturellen Reichtum und die Geschichte Petersburgs, des "Nördlichen Venedig", zu bekommen.
Ein Ausflug führte nach Novgorod, 800 Jahre älter als St. Petersburg und die Stadt, in der nach Angaben des Russischbuchs die Lehrbuchfamilie lebt.
Für Austausch erfahrene Elftklässler gab es eine Exkursion nach Karelien zur Erkundung des Kem`-Flusses und der karelischen Landschaft - mit vielen Outdoor-Abenteuern.

Ursula Bader

vor dem Katharinenpalast in Zarskoje Selo
im Peterhof
Eremitage Klassiker
Eremitage Matisse
Mikrobuch in der zentralen Jugendbibliothek
Eremitage Pfauenuhr
Spiegelsaal im Katharinenpalast
in Novgorod
Bauernhofmuseum am Ilmensee
Krawatten der Schuluniform als Geschenk
Kreativwerkstatt Matrjoschki bemalen
Wassermuseum
im Wassermuseum
Expedition nach Karelien
Hinterhofgraffiti in Petersburg
Abenteuer ...
... in Karelien ...
...Rafting auf der Kem
im geologischen Institut
Wasseranteil der Erde