Navigation

Beratungslehrerin Frau Lehnert-Branz

Grundsätzlich ist Frau Lehnert-Branz als Beratungslehrerin Ansprechpartnerin für alle Fragen, bei denen es um

  • Begabung
  • Fragen der Schullaufbahn
  • Lernschwierigkeiten etc. geht.

Ein weiterer Komplex ihrer Arbeit kreist um das Thema „Verhaltensauffälligkeiten“ wie z. B.

  • Angst
  • Aggression
  • Anpassungsschwierigkeiten

In einem dritten Bereich kann sie beratend eingreifen, wenn das friedliche und tolerante Zusammenleben innerhalb einer Gruppe oder einer Klasse gestört ist (z.B. bei Mobbing). Im Gespräch werden die Fragestellungen gemeinsam mit der Schülerin / dem Schüler und den Eltern und mit möglichen anderen Beteiligten bearbeitet. Ziel ist das Finden einer Lösung und der geeigneten Lösungsstrategie.
Besonders wichtig ist, dass alle Gespräche und Informationen streng vertraulich behandelt werden. Als Beratungslehrerin ist sie zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Kontaktaufnahme kann telefonisch über das Sekretariat erfolgen. Es erfolgt dann unverzüglich ein Rückruf, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.
Schülerinnen und Schüler können Frau Lehnert-Branz im Schulhaus ansprechen oder über das Lehrerzimmer Kontakt zu ihr aufnehmen.