Navigation

Titel für das Hogy

oben: Trainer David Blümmel, Dominik Rilli, Patrick Katzenmayer, Michael Mohring, Simon Pasler, Daniel Bäuerle, Malte Lorenz unten: René Weinhardt, Sven Leischner, Julian Dannenmann, Leo Walzer, Björn Leischner, Felix Frankenhauser

Die Jungenmannschaft Wettkampf 1 (Jg. 92-94) des Hohenstaufen–Gymnasiums holte sich im Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia Handball“ in der 3. Zwischen- runde den Titel und steht damit im RP - Finale.
Die erste Partie gegen Stuttgart war durch große Nervosität und viele Fehlwürfe geprägt und ging am Ende 11:8 verloren.
Die nächsten beiden Gegner Bönnigheim und Plochingen mussten also besiegt werden. So zeigte die Mannschaft, gestützt auf einen sehr stark haltenden Torwart Julian Dannenmann, von Beginn an konsequent Druck und gewann beide Spiele. 
Das letzte Spiel gegen die Mannschaft aus Waiblingen wurde somit zur Entscheidungspartie, denn die Waiblinger hatten bis dahin alle ihre Begegnungen gewonnen. Der Rückhalt aus den zuvor geholten Siegen beflügelte die Jungs des Hohenstaufen–Gymnasiums und so gelang ein großartig heraus gespielter Sieg gegen den Favoriten Waiblingen, was letztendlich Platz 1 und den Einzug ins Regierungspräsidiums–Finale bedeutete. 
Herzlichen Glückwunsch!