Navigation

In dulci Jubilo

Adventskonzert des HoGy in der Oberhofenkirche

Besinnlich, harmonisch und musikalisch abgerundet war das Adventskonzert des Hohenstaufen-Gymnasiums in der voll besetzten Oberhofenkirche.
Nach der festlichen Eröffnung durch das große Orchester (Leitung: Christian Römer) mit dem Marsch aus Tannhäuser und dem King Williams Marsch von John Clarke waren das „Air“ aus Bachs Orchestersuite und das Medley „A Holiday Celebration“ Boten der Besinnlichkeit.
Gemeinsam gesungene, bekannte und beliebte Weihnachtslieder wechselten sich ab mit internationalen Weihnachtsliedern der verschiedenen Chorformationen. Und so hörte man an diesem Abend nebst deutschen, lateinischen und englischen Texten noch italienische, französische und russische Weisen. Besonders viel Freude transportierten dabei die Lieder „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ und „Hört der Engel helle Lieder“, die von Sylvia Knapp temperamentvoll geleitet wurden.
Sehr feinsinnig und klanglich ausgewogen war „In the bleak midwinter“ des englischen Komponisten Gustav Holst. Zupackend und voller Energie das Spiritual „Glorious Kingdom“. Am Klavier begleiteten Annerose Fischer-Bucher und Peter Joas sowie Dr. Ute Wickert an der Orgel.
Von Simone Mayer passend ausgesuchte und von Isabel Dobos und Thomas Sperling trefflich rezitierte Texte bereicherten diesen Abend.
Das von Glockengeläut eingerahmte und mit viel Beifall bedachte Konzert endete mit dem gemeinsam gesungenen Lied „In dulci Jubilo“ und entließ die Zuhörer stimmungsvoll in die Vorweihnachtszeit.

Diese Bilder wurden freundlicherweise von Herrn Tobias Schmidt zur Verfügung gestellt: