Navigation

Balladennachmittag der Klasse 7a

Geschichten von Mut uns Verzweiflung, Freundschaft und Verrat, menschlicher Hybris und Auflehnung, ritterlicher Liebe und arroganter Zickigkeit erzählen die klassischen Balladen.
Die 7a hatte nicht nur Spaß daran, sie zu lesen und sich mit Inhalt und Form  auseinanderzusetzen.
Die Schülerinnen und Schüler lernten die Texte auch auswendig und trugen sie bei einem bunten Balladennachmittag ihren Eltern vor. "Die Brück' am Tay" und  "John Maynard" von Theodor Fontane, "Der Handschuh" und "Die Bürgschaft" von Friedrich Schiller und der "Zauberlehrling" von Johann Wolfgang Goethe wurden in ganz unterschiedlichen Interpretationen lebendig, z.T. sogar szenisch dargestellt. Die talentierten Sprecher und Schauspieler wurden mit begeistertem Applaus bedacht und konnten sich anschließend bei leckerem Kuchen entspannen.