Navigation

Wintersport- und Kulturtag am 29.1.2013

Obwohl das Wetter nicht so richtig mitmachen wollte, hatten die Schüler doch eine Menge Spaß. Schon im Vorfeld war es für einige Schülerinnen und Schüler schwierig, sich für das richtige Angebot zu entscheiden.

So gab es unter anderem die Möglichkeit, auf der Alb Schlittenfahren zu gehen oder im Allgäu Ski zu fahren.

Für andere wiederum lag der Reiz beim Winterwandern, was sowohl im Marbachtal als auch in der Nähe von Bad Boll möglich war. Hier gab es von einem Förster angebotene Führungen und die Möglichkeit, einen Pfad der Sinne zu erkunden.
Kulturfreunde kamen ebenso auf ihre Kosten und besuchten ein Museum in Stuttgart.