Navigation

Matinee für Herrn Albus zum 90sten Geburtstag

Am 10. Juli 2014 feierte der ehemalige Oberstudiendirektor des Hohenstaufen-Gymnasiums, Franz Albus, seinen 90. Geburtstag. SEINE Schule – Albus war hier zunächst Schüler, dann Lehrer und schließlich elf Jahre lang bis 1986 Schulleiter – gratulierte ihm dazu mit einer bewegenden Matinee in der HoGy-Mensa.

Langjährige Weggefährten und Freunde, ehemalige Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler ehrten den Jubilar ebenso wie die heutige Schulleiterin Martina  Wetzel und Oberbürgermeister Guido Till. Redebeiträge, die verschiedene Facetten des Wirkens und Charakters von Franz Albus herausstrichen, wechselten mit atemberaubend schönen Musikstücken von ehemals am HoGy heimischen Profimusikern. Dank und Anerkennung für eine große Lebensleistung standen dabei im Mittelpunkt. In seinem würdevollen Schlusswort drückte Franz Albus einmal mehr seine besondere Verbundenheit mit dem Hohenstaufen-Gymnasium aus.

Beim anschließenden Stehempfang konnten bei erstklassiger Bewirtung durch die Mütter des Mensa-Vereins die gelungenen Foto-Stellwände mit Eindrücken aus verschiedenen Jahrzehnten sowie ein überdimensionales, von zwei HoGy-Künstlerinnen gestaltetes Albus-Portrait bewundert, die frisch erschienene Veröffentlichung seiner Memoiren erworben und ein Wiedersehen mit alten Bekannten gefeiert werden.

Isabel Dobos

NWZ vom 15.7.2014: