Navigation

Inklusionspreis für schulübergreifende Theater-AG

Die seit drei Jahren bestehende und sehr gewinnbringende Kooperation zwischen den Theater-AGs des Hohenstaufen-Gymnasiums und der Pestalozzi-Schule wurde beim von der Hohenstaufenstiftung und dem Landkreis Göppingen erstmals ausgelobten „Inklusionspreis Landkreis Göppingen“ mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Im Rahmen einer bunten, von guter Laune geprägten Aktionsveranstaltung zum Gleichstellungstag für Menschen mit Behinderung am 9. Mai auf dem Göppinger Marktplatz überreichten die Vorstandsvorsitzende der Stiftung Veronika Probost und Schirmherr Landrat Edgar Wolff dem strahlenden Schauspielteam die Urkunde und einen Scheck über 1000,- Euro. Damit wurde für die rund 20 jungen Darstellerinnen und Darsteller die Suche nach der „Schatzinsel“, um die sich die letzte Gemeinschaftsproduktion drehte, auch jenseits der Bühne von Erfolg gekrönt. Entsprechend glücklich waren die Gesichter bei der Übergabe und dem anschließenden genaueren Studieren des Preises. Der Leiter der HoGy-Theater-AG Gerald Schelle, der sich mit seinen beiden Kolleginnen von der Pestalozzi-Schule und HoGy-Schulleiterin Martina Wetzel ebenso freute, ist dankbar über die Auszeichnung: „Das Preisgeld können wir für die nächste Produktion sehr gut brauchen.“

Mit dem Inklusionspreis des Landkreises sollen von nun an alle zwei Jahre Initiativen und Gruppen prämiert werden, die auf herausragende Weise die Inklusion von Menschen mit Behinderung im Freizeitbereich umsetzen. Dreizehn Bewerbungen waren diesmal eingegangen, von Fußball über Kochen und Kreativität bis Zirkus – „allesamt preiswürdig, die Jury hatte die Qual der Wahl“, erzählte Landrat Wolff vor der Preisübergabe. Die Auszeichnung der Theater-Kooperation begründete er so: „Im Lauf der Proben entsteht ein einziges Ensemble, in dem die Zugehörigkeit zur AG, nicht zu den Schulen wichtig ist.“
Auch das Hohenstaufen-Gymnasium gratuliert ganz herzlich und freut sich auf weitere Aufführungen und Gemeinschaftsprojekte!

Isabel Dobos

NWZ vom 16.6.2016