Navigation

Mountainbike-Mannschaftsrennen: Hogy-Team auf Platz 1

 

Unsere Mountainbiker konnten beim Schurwaldpokal 2016 hervorragende Platzierungen herausfahren. Gleich 3 der 5 teilnehmenden Hogy-Mannschaften beendeten das Rennen rund um die Schurwaldschule Rechberghausen auf einem Medaillenplatz.

  Die Fahrer hatten die Aufgabe, in einer vorgegebenen Zeit so oft wie möglich den 1,2 Kilometer langen Rundkurs zu absolvieren. Dabei befand sich immer ein Schüler pro Mannschafts-Trio auf der anspruchsvollen Strecke, die anderen beiden Teammitglieder konnten sich währenddessen in der Wechselzone von der intensiven Belastung erholen.
 
Unsere ältesten Schüler (Klasse 10) gingen gleich zu Beginn des 90-minütigen Rennens in Führung. Zwischenzeitlich konnten die Konkurrenten wieder aufschließen, mit fortlaufender Dauer fuhren die Hogyaner jedoch einen komfortablen Vorsprung heraus und holten sich souverän den ersten Platz!
Das Team „Baby Harald“ in der Altersklasse 5/6 (60 Minuten Fahrtdauer) sowie das Team „Bike-evolution“ in der Altersklasse 7/8 (75 Minuten) fuhren ebenfalls nach ganz vorne auf die Podestplätze und mussten sich lediglich Mannschaften geschlagen geben, die im Wettkampfbereich Mountainbike oder Rennrad fahren.  
Weiterhin kamen Paul Mayer und Marius Hopp in der Altersklasse 5/6 auf einen tollen 6. Rang, der umso höher zu bewerten ist, wenn man bedenkt, dass die beiden nur als 2er-Team auf die Strecke gingen. Obwohl ihnen weniger Zeit zum Regenerieren blieb und sie die Strecke öfter zurücklegten als ihre Konkurrenten, hielten sie sehr gut mit.
Einen bemerkenswerten 5. Platz belegte das Team „No Name“ aus der 7a, das sich gegen zahlreiche Teams aus Klasse 8 behaupten musste und dennoch einige Gegner hinter sich ließ.
Für die herausragenden Leistungen kann man den Hogy-Bikern nur ein riesiges Lob aussprechen!

Die Endergebnisse:

Klasse 5/6
(10 teilnehmende Teams)

2. Platz => Niklas Windelband, Paul Dolderer, Tristan Knechtle (Baby Harald)

6. Platz => Paul Mayer, Marius Hopp (Mr. Chicken)


Klasse 7/8
(13 teilnehmende Teams)

3. Platz => Jannik Windelband, Leo Keßler, Jakob Blaschke (Bike-evolution)

5. Platz => Andreas Horschak, Jakob Lange, Moritz März (No Name)


Klasse 9/10
(8 teilnehmende Teams)

1. Platz => Max Berner, Yannick Pietzner, Benjamin Walter (Die Hill-Figgers)