Navigation

Jugend trainiert für Olympia - Leichtathletik

Jungen Wettkampf III für das Landesfinale am 20.07.2016 in Heilbronn qualifiziert.

Im Juni fand das Kreisfinale „JtfO“ Leichtathletik im Geislinger Eybachstadion statt. Vom Hohenstaufen-Gymnasium waren insgesamt sechs Mannschaften am Start und konnten tolle Ergebnisse erzielen. Für das Landesfinale qualifizieren sich die Punktbesten der Regierungspräsidien. So reichte es den Zweitplatzierten im WK III Jungen mit 6949 Punkten sich zu qualifizieren.
Am meisten Punkte für das Team sammelte die 4x75m Staffel. Carl-John Abele, Niklas Wiegant, Sven Kähler und Moritz Wittlinger sprinteten als erste Staffel über die Ziellinie. Andre Steinwand übersprang tolle 1,50m hoch und Louis Keilwerth warf den Ball 64m weit.
Herausragend im WK II Jungen war Leon Gunst. Er lief die 800m in tollen 2:05,57 min. Schnellster mit 12,56 sec über 100m war Robin Danner.
Ein beherztes 800m Rennen im WK II Mädchen lief Amelie Kurpiers, sie benötigte für die zwei Runden 2:34,64 min.
Im WK IV der Jungen holten die meisten Punkte Jannik Windelband im 800m Lauf in 2:26,15 min, Ahmet Özdil im Weitsprung mit 4,72m und Luca mit 7,84 sec auf die 50m.

Die Platzierungen:
WK IV Mädchen    4. Platz
WK IV Jungen     1. Platz
WK III Mädchen     4. Platz
WK III Jungen       2. Platz
WK II Mädchen    1. Platz
WK II Jungen         2. Platz