Navigation

Barbarossa Berglauf

Sieben Mal Platz 1 und vier zweite Plätze machen die Rekordteilnahme von über 230 Schülern am diesjährigen Barbarossa – Berglaufs perfekt

Mit über 230 Anmeldungen, so vielen wie noch nie, stellte das Hohenstaufen-Gymnasium Göppingen erneut einen Teilnehmerrekord auf. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer nahmen an unterschiedlichen Laufwettbewerben wie Halbmarathon-Staffel, Fitnesslauf und Schülerläufen teil.
Den ganzen Sonntag über haben vor allem die Sportlehrer Frau Gehrer, Frau Hüttner, Frau Lipp, Frau Braun-Kotzerke und Herr Stocker die Schülerinnen und Schüler unterstützt, auf den Laufstrecken begleitet und alle Läufer motiviert, ihr Bestes zu geben. Für diesen Einsatz möchte sich die Schulgemeinschaft herzlich bedanken.

Bei herrlichem Sonnenschein, teilweise fast schon zu warm, gingen alle Teilnehmer hoch motiviert an den Start. Wie immer wurden dabei alle Läufer begeistert von Eltern, Geschwistern und Lehrern unterstützt, die am Streckenrand applaudierten und alle Wettkämpfer anfeuerten. Auf den Punkt topfit gelang vielen Teilnehmern ein sehr gutes Ergebnis. Im Ziel wurden alle Läuferinnen und Läufer mit frischen Getränken, Bananen und Äpfeln versorgt und erhielten eine Teilnehmermedaille.

Die Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums belegten viele vordere Plätze, wofür es etliche Medaillen, Pokale und Urkunden gab. Max Berner gewann überragend den Fitnesslauf, sowohl die Gesamtwertung als natürlich auch seine Altersklasse U18. Finn Frey konnte sich in der Altersklasse U16 den ersten Platz sichern und Jakob Blaschke den hervorragenden zweiten Platz. Auch in der Altersklasse U20 gingen der erste Platz (Yannik Pietzner) und die Plätze drei und vier (Benedikt Haiser und Yunus Korkmaz fast zeitgleich) an das Hohenstaufen-Gymnasium. Einen weiteren dritten Platz erreichte Samuel Griffiths mit einer starken Zeit in der Altersklasse U18. Das Treppchen perfekt machte Emily Pommerer mit ihrem 2. Platz bei den Läuferinnen U20. Abgerundet wurde das tolle Ergebnis von unserer Kollegin Braun-Kotzerke, die in ihrer Altersklasse den 2. Platz belegte.

Ähnlich erfolgreich verliefen auch die Schülerläufe: Die Jahrgänge 2006 und 2007 waren bei den Mädchen und bei den Jungs fest in den Händen des HoGys. So gewannen Isabell Frank und Liam Smeeth jeweils den ersten Platz der Jahrgänge 2006. Lara Windelband und Nils Frey gewannen ebenfalls jeweils den ersten Platz der Jahrgänge 2007. Alexander Weißbeck rundete mit seinem zweiten Platz der Jahrgänge 2005 das überragende Ergebnis ab.