Navigation

Nord-Württembergische Meisterschaften im Schach

Das Turnier fand am 3. März 2011 in Heilbronn Schwaigern statt, es waren fünf Mannschaften und es gab acht Spiele bei zehn Runden.
Vom Hohenstaufen-Gymnasium waren am Start: Patrick Höglauer, Kevin Dixit, Eike Cöllen und Christian Keller.
Jeder musste gegen jede Mannschaft zweimal spielen, weil wir zu wenige Mannschaften waren.
Die erste Runde verloren wir gegen Möckmühl mit 3.5 zu 0.5, die zweit Runde verloren wir mit 2.5 zu 1.5 gegen das Karlsgymnasium, danach gewannen wir gegen den deutschen Orden mit 3 zu 1,und in dem letzten Spiel der Hinrunde gewannen wir mit 4 zu 0 gegen Waiblingen.
In der Rückrunde verloren wir das erste Spiel mit 3 zu 1 gegen Möckmühl, danach gewannen wir gegen das Karlsgymnasium mit 3 zu 1, wir gewannen ebenso gegen den deutschen Orden mit 4 zu 0, in der letzten Runde gewannen wir gegen Waiblingen mit 4 zu 0.
Mit diesem Ergebnis haben wir uns für die nächste Runde, die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert.

Eike