Navigation

April 2007

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Monat April hat uns zwei besondere Ereignisse gebracht: Zunächst haben wir alle herrliche, sonnige, erholsame Osterferien erlebt und wir erinnern uns gern an diese schöne Zeit.

Im Anschluss wurde es dann ernst. Unsere Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 13 traten an, um die schriftlichen Abiturprüfungen zu absolvieren.
In folgenden Fächern fanden an unserer Schule Prüfungen statt: Deutsch, Mathematik, Englisch, Russisch, Biologie, Chemie, Physik, Sport, Gemeinschaftskunde, Wirtschaft, Bildende Kunst.
Wir hoffen sehr, dass alle Abiturientinnen und Abiturienten die gestellten Aufgaben gut bewältigen konnten und nun zuversichtlich die letzte Etappe ihrer Schulzeit bis zu den mündlichen Prüfungen in Angriff nehmen können. Dafür wünschen wir Ihnen die nötige Ausdauer und schließlich den gewünschten Erfolg.

Am 26. April 07 wurde der Girl's day durchgeführt.  80 Schülerinnen nutzten die Möglichkeit, sich an der Fachhochschule und bei der Polizei umzuschauen. Organisiert und durchgeführt wurden die Exkursionen von Frau Bader, Frau Zimmermann und Frau Hüttner. Herzlichen Dank!

Eine sehr gelungene Aktion hat die Klasse 7a mit den Eltern und der Klassenlehrerin Frau Feige durchgeführt. Sie haben am Sonntag, dem 22. April 2007, für das "Sonntagscafé" im "Haus der Breite", Heiningen, Kuchen gebacken. Herzlichen Dank für das Engagement.

Buchvorstellung am 17.4.07
Seit Beginn des Schuljahrs 2006/7 gibt es am Hohenstaufen-Gymnasium eine AG Kreatives Schreiben, die von Herrn Doosry geleitet wird. Sie findet im Rahmen des vom Regierungspräsidium Stuttgart veranstalteten Programms zur "Förderung besonders befähigter Schüler" statt. Durch die Gründung dieser AG gehört das Hohenstaufen-Gymnasium zu den wenigen Gymnasien in Baden- Württemberg - insgesamt sind es nur sechs -, die literarisches und journalistisches Schreiben nicht nur als Lernform im Unterricht einsetzen, sondern auch zur Entwicklung schriftstellerischen Talents. Vor kurzem haben Mitglieder der AG erste Arbeiten publiziert. Am 17.4. wurde das Buch "Sonnen- und andere Seiten", das Texte junger Menschen versammelt, in der Stadtbücherei Stuttgart der Öffentlichkeit übergeben. Unsere Schülerinnen Alexandra Fölker (8c), Lena HaidIe (8b), Vivien Hentschel (8b) und Lisa Silvester (8b) sind in dieser Anthologie mit jeweils einer Erzählung vertreten. (Das Buch kann im Sekretariat für acht Euro erworben werden.)

Theaterfahrt am 3. 5. 07
Bereits zum zweiten Mal in diesem Schuljahr hat eine Gruppe von Eltern des Hohenstaufen- Gymnasiums eine Theaterfahrt nach Stuttgart unternommen. Ziel der Exkursion war eine Vorstellung von Franz Monars "Liliom". Der Volksstück-Klassiker war in einer Inszenierung der hoch gelobten Regisseurin Karin Henkel am Staatsschauspiel zu sehen, das nach Meinung der Kritiker zur Zeit die beste Bühne Deutsch1ands ist. Der Abend verband Vergnügen mit Erkenntnis: Herr Doosry gab im Foyer des Theaters eine Einführung in das Stück, und nach der Vorstellung tauschte man sich im nahe gelegenen Bistro über das Gesehene aus. Die Theaterfahrten des Hohenstaufen-Gymnasiums bieten interessierten Eltern die Möglichkeit, sich mit den vielfältigen Mitteln der Schauspielkunst bekannt zu machen und dadurch auch ihren Kindern einen Zugang zu dieser schönen Form zu eröffnen, Mensch und Welt tiefer verstehen zu lernen.
Wir danken Herrn Doosry für das Engagement.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Hink
Oberstudiendirektorin