Navigation

Oktober 2007

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

im Oktober 2007 haben sich sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Eltern in ihren Gremien getroffen, um Wahlen durchzuführen.

Am 8.10.07 führte der Schülerrat die Neuwahlen für die SMV durch. Gewählt wurde ein vierköpfiges Schülersprecher-Team: Jessica Baer, Klaus Kirchschläger, Kim Fischer und Kathrin Rapp. Mitglieder der Schulkonferenz 2007/08 sind Jessica Baer, Veronica Dudium und Steffen Sedlak. Als Verbindungslehrerin wurde Frau Mayer in ihrem Amt bestätigt; Herr Hofer wurde neu in dieses Amt gewählt.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten und allen, die in ihren Ämtern bestätigt wurden.

Herzlich bedanken möchten wir uns in diesem Zusammenhang bei der letztjährigen SMV, insbesondere bei den drei Schülersprechern Veronica Dudium, Steffen Sedlak und Desiree Straub für ihr hervorragendes Engagement in unserer Schule. Sie haben in der Schulkonferenz, im Arbeitskreis "Leitbild" und bei den wöchentlichen Besprechungen mit der Schulleitung die Interessen der Schülerschaft wirkungsvoll vertreten und gute Projekte umgesetzt.

 

Der Elternbeirat hat am 01.10.07 getagt, um die Elternabende vorzubereiten. Die Elternabende fanden am 16./17.10.07 statt und wurden - wie es Tradition am HoGy ist - von zahlreichen Eltern besucht. Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Schularbeit.

Am 25.10.07 hat sich der Elternbeirat mit den neu gewählten Elternvertretern wieder getroffen. Zentraler Tagesordnungspunkt war die Verabschiedung des bisherigen EBR-Vorsitzenden, Herrn Werner Schewe, der seit 1991 seine vier Kinder an das Hohenstaufen-Gymnasium schickte. Da der jüngste Sohn im Juni 2007 das Abitur absolviert hat, war die Verabschiedung unumgänglich. Wir verlieren damit einen Elternbeiratsvorsitzenden, der das Amt mit Herzblut, viel Engagement und größtmöglichem Zeitaufwand wahrnahm. Er hat nicht nur die übliche Gremienarbeit mitgetragen, sondern mit Begeisterung in Arbeitskreisen mitgearbeitet, z.B. im Arbeitskreis "Leitbild".

Seine Leistung ist es, dass er eine Reihe von weiteren Eltern-Arbeitskreisen initiierte und aktivierte, z.B. das "Festkomitee" oder das "Streichkomitee", das dafür sorgt, dass im jedem  Jahr Klassenzimmer gestrichen werden. Das Hohenstaufen-Gymnasium dankt Herrn Schewe für die lebendige Erziehungspartnerschaft und die hervorragende Zusammenarbeit mit der Schulleitung und allen Mitgliedern der Schulgemeinde.

Zur Nachfolgerin gewählt wurde die bisherige stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende, Frau Barbara Baer. Ihr neuer Stellvertreter ist Herr Manfred Haubensack. Wir freuen uns über diese Wahl, denn damit ist die traditionell gute Zusammenarbeit zwischen dem HoGy und der Elternschaft gesichert.

 

Für die Musiker war und ist der Monat Oktober immer ein wichtiger Meilenstein.

Vom 3.-7. Oktober 2007, also über den Tag der deutschen Einheit hinweg, waren die Musiklehrer Herr Joas, Herr Römer und die beiden Kolleginnen Frau Lipp und Frau Mayer mit 34 Schülerinnen und Schülern in der Partnerstadt Klosterneuburg, um ein Konzert zu geben und die Kontakte zu intensivieren. Herzlichen Dank für diese Aktion!

Vom 22.10.-25.10.07 waren Herr Joas, Herr Römer und Frau Fischer-Bucher mit 92 Schülerinnen und Schülern in Ochsenhausen, um mit der traditionellen Musik-Arbeitsphase das Herbstkonzert vorzubereiten. Auf dem Programm steht u.a. Modest Mussorgsky "Bilder einer Ausstellung". Die Musik wird fächerübergreifend vom Neigungsfach Kunst als Bilder-bogen gestaltet und beim Herbstkonzert am 12.11.07 in der Stadthalle präsentiert.

Am 21.10.07 hatte die Stadt Göppingen in das alte E-Werk eingeladen, um an den berühmten Sohn der Stadt Göppingen, Prof. Fritz Weigle, alias F.W. Bernstein, den Schickhardt-Preis zu verleihen. Herr Dr. Kolter hielt die Laudatio. Fritz Weigle war Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums, wo er 1964 sein Abitur ablegte. Herzlichen Glückwunsch zu der Ehrung. Zeitungsartikel

 

Auch junge Ehemalige des Hohenstaufen-Gymnasiums, die erst vor wenigen Jahren die Schule beendet haben, können Erfolge vorweisen. Andreas Kißling hat soeben - im Alter von 22 Jahren - eine Stelle als Soloflötist der Stuttgarter Philharmoniker angetreten. Artikel im Geppo

Alexander Sigelen und Bernhard Aubin wurden im Oktober 2007 mit einem Nachwuchs-Förderpreis der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg geehrt. Wir wünschen den ehemaligen HoGy-Schülern alles Gute für ihre weitere Zukunft!

 

Am 19.10.2007 erreichten die Mannschaften beim Mountainbikerennen um den Schurwaldpokal gute Plätze, ein Team brachte den Sieg nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg und herzlichen Dank der Betreuerin, Frau Sabine Lipp. Ausführlicher Artikel.


Die HoGy Schülerin Janina Hiller belegte bei den Junioren Europameisterschaften in Holland den dritten Platz, wir gratulieren herzlich! Artikel in der NWZ


Mit freundlichen Grüßen
Dr. Hink
Oberstudiendirektorin