Navigation

März 2008

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

der März 2008 hat nur zwei Schulwochen. An unserer Schule wurden in dieser kurzen Zeit trotzdem zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt.
Im Mittelpunkt standen insbesondere die Projekttage am 6. und 7. März, die vom gesamten Kollegium mit den Klassen 5-12 geplant und gestaltet wurden. Zahlreiche Projekte wurden im sprachlichen, naturwissenschaftlichen, sportlichen und künstlerischen Bereich angeboten und durchgeführt. Auch Eltern und Schüler waren als Projektleiter tätig!

Am Freitag, dem 7. März, waren alle Eltern zum "Tag der offenen Tür" eingeladen und konnten sich bei den Vorführungen von der Qualität der Schularbeit überzeugen. Wer vom vielen Schauen müde war, hatte die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken.
Artikel in der NWZ

Herzlichen Dank den zahlreichen Eltern, die Kuchen gespendet haben, aber auch jenen zahlreichen Eltern, die im wunderschön geschmückten Elterncafé oder in den Projekten tätig waren. Herzlichen Dank allen Kolleginnen und Kollegen, sowie den Schülerinnen und Schülern für die gute Unterhaltung.

Mehrere Informationsabende wurden durchgeführt: Am "Tag der offenen Tür" konnten sich Eltern der Klassen 4 über das Bildungsangebot am HoGy informieren.
Am 4.3.2008 waren die Eltern der Klassen 7 eingeladen, weil ab Klasse 8 der Bildungsgang an der Schule in unterschiedlicher Weise fortgesetzt werden kann: Der Sprachenzug kann besucht werden, wenn als 3. Fremdsprache Spanisch oder Russisch hinzugezählt wird. Wer bei zwei Fremdsprachen bleiben will, geht in den naturwissenschaftlichen Zug und wird in dem neuen Hauptfach NWT (Naturwissenschaft und Technik) unterrichtet.
Am 11.03.08 wurde ein Informationsabend für die Eltern der Klassen 5 angeboten, da sich ab Klasse 6 jede Schülerin und jeder Schüler für eine zweite Pflichtfremdsprache entscheiden muss. Zur Wahl stehen Latein oder Französisch.
Wir freuen uns, dass alle Veranstaltungen auf reges Interesse stießen und gut besucht waren. Wir wünschen allen Eltern und Schülern treffsichere Entscheidungen.

Mehrere Klassen waren im März außerunterrichtlich unterwegs: Am Mittwoch, dem 12. März 2008, fand für alle Klassen 10 eine Exkursion zum ehemaligen Konzentrationslager Dachau statt.

Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen besuchten am 4.3.08 gemeinsam die Aufführung von Stefan Zweigs "Schachnovelle" in der Stadthalle Göppingen. Herzlichen Dank allen Kolleginnen und Kollegen, die die Veranstaltungen organisiert und begleitet haben.

Auch in diesem Monat hat es wieder Preisträger an unserer Schule gegeben. Im Fach Bildende Kunst erhielt beim Europäischen Wettbewerb Sarah Öhrlich, KI. 7, einen Landespreis. Jannick Gogel, KI. 6, Yscha Schmidt, KI. 6, Daniel Greiner, KI. 7, und Lorena Jockenhöfer, KI. 7 erhielten jeweils einen Ortspreis. Herzlichen Glückwunsch!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen frohe Ostern.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Hink
Schulleiterin