Navigation

November 2008

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

der November 2008 stand ganz im Zeichen unseres Pädagogischen Tages, an dem am 19.11.2008 Lehrer, Eltern und Schüler teilnahmen.

Acht schulrelevante Themen waren für diesen Tag vorbereitet worden und acht Referenten aus verschiedenen Arbeits- und Lebensbereichen eingeladen, um den Arbeitsgruppen Informationen zu geben und ggf. Strategien für das weitere Vorgehen zu entwickeln.

Folgende Themen wurden bearbeitet:

  • Stärkung der Schülerpersönlichkeit
  • Gesunde Ernährung
  • Bewegte Schule
  • Umgang mit verhaltensschwierigen Schülern
  • Mobbing
  • Projektarbeit
  • Neukonzeption des Methodentages
  • Organisatorische Gesamtkonzeption des Schuljahres

 

Während der Pädagogische Tag stattfand, nahmen die Schülerinnen und Schüler der Jgst. 12 und 13 an dem landesweiten "Studientag" teil. Er dient der Berufsorientierung und bietet den Schülern die Möglichkeit, sich insbesondere an den Hochschulen umzusehen und gezielt Informationen über die Studiengänge einzuholen.

Neu war in diesem Jahr, dass alle Klassen 11 an der "Talentschmiede" teilnahmen.
Es handelt sich dabei um ein aufwändiges, computergestütztes Verfahren, um individuelle Begabungen der Schülerinnen und Schüler verlässlich zu erkennen und die persönliche Entwicklung auf diese Weise besser und gezielter zu fördern. Acht Trainer von der Organisation "Naturtalentschmiede" waren den ganzen Tag im HoGy und haben dieses hervorragende Projekt durchgeführt. Herzlichen Dank dem Organisator, Herrn Schelle, und allen Trainern!

 

Im November 2008 waren unsere Eltern wieder in besonderer Weise aktiv.

Die Eltern der Klasse 7b haben sich entschlossen, das Klassenzimmer ihrer Kinder  zu streichen und so wieder auf Hochglanz zu bringen, die Pinnwand abzuschleifen und Stoßleisten anzubringen. Über 20 Eltern und Kinder, sogar eine vierköpfige Familie und auch der Klassen-lehrer, Herr Dr. Kolter, fanden sich am 21. und 22.11.08 ein, um gemeinsam die Verschönerungsaktion durchzuführen.
Für das gemeinsame "Kommunikative Frühstück" war von Mensa-Müttern ein liebevoll dekoriertes Buffet aufgebaut. Bei bester Bewirtung und guten Gesprächen konnten sich alle an dem schönen Ergebnis freuen.

Auch Schülerinnen und Schüler haben sich im November mit besonderen Aktivitäten  hervorgetan. Die Klasse 10c hat mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Feige, beim Weihnachtsmarkt in Rechberghausen am 29.11. und 30.11.08 einen Stand aufgemacht und selbstgebackene Plätzchen, frisches Apfelbrot, selbstgemachte Marmelade, Auendorfer Hägenmark sowie schöne Weihnachtskerzen zum Verkauf angeboten. Der Erlös wird für einen wohltätigen Zweck verwendet, nämlich als Spende für die Shanti-Leprahilfe, die betroffene Kinder in Nepal unterstützt.

Herzlichen Dank für das besondere Engagement!

Schon am 10.11.2008 fand ein besonders schönes Ereignis statt. Die Vorsitzende des Mensavereines, Frau Barbara Baer, hatte alle Mensamütter, die  Schulleiterin und die Sekretärinnen, Frau Injac und Frau Weinberger, zum vorweihnachtlichen "Gans-Essen" eingeladen. Eine tolle Aktion, eine wunderschöne Anerkennung der täglichen Leistung unserer Mensamütter und ein gemeinschaftsförderndes Angebot.

Herzlichen Dank, Frau Baer, für diesen schönen Abend!

Herzlichen Dank auch allen Mensa-Müttern für den tagtäglichen Einsatz in unserer Schule. Wir alle freuen uns darauf, dass im Januar 2009 die Umbauarbeiten im Haus der Jugend für eine größere und bedarfsgerechte Mensa beginnen werden.


Eine schöne, besinnliche Adventszeit wünscht Ihnen
Dr. Hink
Schulleiterin