Navigation

Jugend-trainiert für Olympia Handball

Die Mannschaft des Hohenstaufen-Gymnasiums gewinnt überlegen das Kreisfinale in Eislingen

Die Handballmannschaft Wettkampf II des Hohenstaufen-Gymnasiums hat sich erfolgreich gegen die aus der Vorrunde qualifizierten Mannschaften des Werner-Heisenberg-Gymnasiums, des Erich-Kästner-Gymnasiums Eislingen und des Helfenstein-Gymnasiums Geislingen durchgesetzt. Die Hogy-Schüler gewannen souverän das Kreisfinale im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia. Die Mannschaft spielte sehr geschlossen und blieb unbesiegt in allen Spielen der Vor- und Finalrunde. Sie hat sich damit für die Zwischenrunde auf Regierungspräsidiumsebene qualifiziert.
Den Schülermentoren Dela Weidle und Dominik Schmidt (beide Jahrgangsstufe 13) gilt ein großes Lob für Ihre geschickte Mannschaftsführung.

C.Braun-Kotzerke / Dezember 2008

 

zur erfolgreichen Mannschaft gehören: Michael Mohring, Dominik Rilli, Daniel Bäuerle, Leo Walser, Simon Pasler, Malte Lorenz, Julian Dannenmann, Michael Bauer, Sven Leischner, Daniel Anheuer, Patrick Katzenmayer (alle Schüler der Klassen 9 und 10), rechts die Trainer Dela Weidle und Dominik Schmidt