Navigation

Mountainbike-Meisterschaft der Göppinger Schulen


Am Mittwoch, den 22. Oktober 2008, fand in Rechberghausen um die Schurwaldschule die Mountainbike-Meisterschaft der Göppinger Schulen statt. Gestartet wurde in Mannschaften und drei unterschiedlichen Altersklassen und, Klassenstufe 5/6, 7/8 und 9/10. Ein Team bestand aus drei Fahrern, von denen immer einer auf der Strecke sein musste.
Das Hohenstaufen-Gymnasium war bereits zum vierten Mal bei dieser Veranstaltung am Start. Bei widrigsten Bedingungen kämpften sich die Teams durch die Schlammrunde. Da es den ganzen Vormittag geregnet hatte war die Strecke eine reine Schlammspur. Stürze und somit ein Bad im Matsch, blieben nicht aus, so dass ein Gang in die Waschanlage für die Fahrräder und ein ausgiebiges Vollwaschprogramm für die Kleidung und Fahrer nötig waren.

Gelohnt hat sich diese Veranstaltung auf jeden Fall, obwohl die Fahrräder und die Sportler an ihre Grenzen kamen.
In der Alterklasse 5/6 belegte das HoGy die Plätze 1, 2 und 3. Bemerkenswert ist, dass alle aus derselben Klasse kommen und ein Team sogar nur zu zweit an den Start ging.
1. Platz   Robert Walter, Nils Borst und Vincent Hecht
2. Platz   Marvin Hauser und Lukas Staude
3. Platz   Tom Vater, Max Österreicher uns Philipp Damm
Die Pokale wurden stolz in Empfang genommen. Außer einer Urkunde bekam jeder noch einen Sachpreis.

Felix Waldhans, Max Renn und Patrick Müller mussten leider wegen technischem Defekt frühzeitig das Rennen beenden, belegten in der Altersklasse 9/10 dennoch Platz acht.

Herzlichen Glückwunsch!

Alle waren sich in einem Punkt einig: Nächstes Jahr machen wir wieder mit.

S.L