Navigation

März 2009

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 5. und 6. März 2009 hat das Hohenstaufen-Gymnasium seine traditionellen Projekttage durchgeführt. Zahlreiche Projekte unterschiedlichster Art wurden angeboten, wobei nicht nur Lehrer/innen, sondern auch zahlreiche Eltern und Schüler/innen Gruppen leiteten, um attraktive Ideen in die Realität umzusetzen:
z.B. Hallenflug-AG, Modenschau mit der neuen HoGy-Schulkleidung, Basteln von
Schultaschen, Planung einer Ruhezone im neuen "Mensa-Garten", Theaterauf-führungen in verschiedenen Fremdsprachen und natürlich das exklusive Eltern-Café, das viele Besucher anlockte. Über 50 Projekte wurden am "Tag der offenen Tür" am 6. März vorgestellt und zahlreiche Gäste kamen, um zu schauen und mitzumachen.
Herzlichen Dank allen Eltern, Lehrern und Schülern, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben. Herzlichen Dank aber auch allen Gästen, die Interesse an unserer schulischen Arbeit gezeigt haben.
Herzlichen Dank schließlich Frau Sigelen und Frau Kißling, die die Projekttage und den "Tag der offenen Tür" organisiert haben.

Zeitgleich mit den Projekttagen sind unsere Musiklehrer Herr Römer und Herr Joas mit dem Unterstufenchor und einem Bläserspielkreis nach Lindau gefahren. Sie haben - zusammen mit der Theater-AG unter der Leitung von Herrn Schelle - das Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten" in einer von Musik begleiteten modernen Fassung einstudiert. Die Aufführung fand am 18.03.09 in der Göppinger Stadthalle statt und erhielt seinen besonderen Charakter durch ein Kooperationsmodell: auch der Jugendchor der Uhland-Realschule war eingeladen mitzusingen.
Herzlichen Dank Herrn Römer, Herrn Joas, Herrn Schelle und der Schulleiterin der Uhland-Realschule Frau Schewe für diese Aufführung. Herzlichen Dank auch allen beteiligten Schülerinnen und Schülern für ihr Engagement.

33 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6-11 nahmen von 24.03.09 - 02.04.09 am traditionellen Schüleraustausch mit Frankreich teil. Besucht wurden die Partner-schulen St. Louis in Dagneux und St. Josephin Miribell - nicht nur um an dem Unterricht der französischen Partner teilzunehmen, sondern um mit einem anregenden Ausflugsprogramm nach Lyon, Perouges und Grottes de la Balme auch Land und Leute kennen zu lernen. Dabei konnten insbesondere von den Sechstklässlern, die zum 1. Mal mitgereist waren, neue Freundschaften geknüpft und von den älteren Schülern bestehende Verbindungen vertieft werden.
Frau Braun hat den Schüleraustausch organisiert. Ihr und den Begleitlehrern, Herrn Klinger und Herrn Grass, herzlichen Dank für die schöne Reise.

Ende März fand das Kreisfinale "Jugend trainiert für Olympia Schwimmen" Wettkampf IV statt. Die Jungen konnten sich den ersten Platz erschwimmen und die Mädchen belegten Platz zwei.
Für die Jungen geht es nun am Montag, den 27. April 09 nach Schwäbisch Gmünd zum Regierungspräsidiumsfinale. Der Sieger kann sich für das Landesfinale im Sommer qualifizieren.
Jungen WK IV: Nils Borst, Marvin Hauser, Christoph Hinterkopf, Johannes Lange,
Cornelius Maurer, Alexander Moll, Maximilian Österreicher, Gerard Rustemeyer, Marius  Schweikert.
Mädchen WK IV: Sissy Birk, Celine Erhard, Annika Erker, Leonie Großkopf, Fabiola
Hochhalter, Emma Jannausch, Rosalie Jannausch, Katharina Klein, Franziska Schabel, Amelie Silvester, Alina Strobelt.
Unseren Schülerinnen und Schülern herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Erfolg. Herzlichen Dank an Frau Lipp für die hervorragende Betreuung.

Landeswettbewerb Mathematik, Baden-Württemberg: Das Korrekturverfahren für die zweite Runde des Landeswettbewerbs Mathematik ist abgeschlossen. An der zweiten Runde haben sich in diesem Jahr 15 Schülerinnen und Schüler beteiligt.
Wie in jedem Jahr werden die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler zu einem mathematischen Seminar eingeladen. Wir freuen uns, dass unser Schüler Matthias Hofmann eine Seminareinladung erhalten hat. Herzlichen Glückwunsch!

In der Zeit vom 26.3. - 3.4.09 fand das schriftliche Abitur in Baden-Württemberg statt. Zahlreiche Fächer wurden geprüft: Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Russisch, alle natur-wissenschaftlichen Fächer und Sport. Dem Vernehmen nach fühlten sich unsere Abiturienten gut auf die Prüfungen vorbereitet. Wir hoffen und wünschen, dass alle Prüflinge die von ihnen erhofften guten Noten erreichen können.

Am 31.03.09 und 01.04.09 fanden die Anmeldungen der Eltern der Klassen 4 für die Klassen 5 an den Gymnasien statt. Wir bedanken uns bei den Eltern, die Interesse für unser Bildungsangebot gezeigt und sich am Hohenstaufen-Gymnasium angemeldet haben. Auf gute Zusammenarbeit!

Wir wünschen allen Eltern, Lehrern und Schülern ein frohes Osterfest, schöne Ferien und gute Erholung!

Mit freundlichen Grüßen
Dr.  Hink
Schulleiterin