Navigation

Zeitzeugenvortrag zum Mauerfall

Am Donnerstag, 12.11.2009, waren die Leiter der Volkshochschulen Göppingen und Leipzig, Herr Merkle und Herr Sprink, zu Gast am Hohenstaufen-Gymnasium. Herr Sprink schilderte in einem Zeitzeugenvortrag Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 bis 13 seine Erlebnisse rund um den Mauerfall, der sich in diesem Jahr zum 20. Mal jährt. Besonders interessant war seine Schilderung der Leipziger Montagsdemonstration vom 9. Oktober 1989, als sich 70.000 Demonstranten nach dem Friedensgebet in der Nikolaikirche auf den Altstadtring begaben und diesen ein Mal umrundeten, während in den Seitenstraßen zirka 8.000 Sicherheitskräfte bereit standen, um die friedliche Demonstration mit Gewalt aufzulösen. Der Sieg der Demonstranten gilt heute als Anfang vom Ende der DDR.