Navigation

Vortrag zu Gefahren im Internet


Knapp 60 Eltern der Unter- und Mittelstufe bekamen von Herrn Göthe, Spezialist für dieses Thema bei der Göppinger Polizei, einen sehr informationsreichen Vortrag zu den verschiedenen Gefahren, die im Internet lauern.

Dabei stand im Vordergrund, dass es nicht sinnvoll ist, die Kinder vom Internet oder von Computerspielen fern zu halten, sondern dass die Eltern Interesse zeigen und sich informieren, womit die Kinder sich beschäftigen. Es sollte auf die Altersfreigabe und den Inhalt der Spiele geachtet werden und auch die individuelle Entwicklung des Kindes berücksichtigt werden.

Außerdem ist es wichtig, dass klare Regel eingehalten werden, wieviel Zeit am Computer pro Woche erlaubt ist, diese Zeit sollte sich das Kind relativ frei enteilen können, wenn es sich zum Beispiel einmal länger an einem komplizierten Online-Rollenspiel beteiligen will. Dabei können auch Filterprogramme helfen, die nur zu gewissen Zeiten Zugang zum Internet erlauben und auch Seiten sperren können.

Hier der Infoflyer als PDF-Datei, hier unsere Informationen und Linksammlung