Sonderpreis für Amelie Schmädeke

Die Bildungsreferentin vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Frau Eva Masurowski, hatte es sich nicht nehmen lassen, persönlich auf einen Besuch am Hohenstaufen-Gymnasium Göppingen vorbeizukommen, um Amelie Schmädeke (Lilli A.) einen Sonderpreis für ihren Beitrag am Wettbewerb  Undenkbar: Krieg in Europa zu übergeben. Bereits im September 2023 hatte Amelie Ihren Song 1955 eingereicht. Allerdings war die […]

Songwriting-AG gewinnt Youngster-Award

Die HoGy-Songwriting-AG – bestehend aus zehn Schülerinnen und einem Schüler aus den Klassenstufen 5 und 6 – hatte es mit ihrem Song „Das Mädchen mit den Perlenohrringen“ ins Finale des Wettbewerbs SONGS der Pop-Akademie Baden-Württemberg geschafft. Obwohl die Konkurrenz der anderen 13 Teilnehmenden stark war, konnte die HoGy-Gruppe mit ihrer Darbietung aus Gesang, Tanz, Akrobatik […]

Neue HoGy-Lichttafeln im Aufenthaltsraum

Um den HoGy-Aufenthaltsraum optisch aufzuwerten wurden gestern vier Lichttafeln installiert, welche sogar bei Dunkelheit leuchten. Das Bildmotiv zeigt das Schulgebäude nach seiner Fertigstellung im Jahr 1959 und erinnert an die lange Tradition unseres Hauses. Bedenkt man, wie modern der Bau vor rund 65 Jahren gewirkt haben muss, verweist das Motiv auch auf die Zukunft. Denn […]

Zwei dritte Preise beim Wettbewerb des Landtags

Die beiden HoGy-Schüler Finn Cassidy und Kristian Allmendinger aus der Klasse 8b gewannen beim 66. Wettbewerb des Landtags Baden-Württemberg jeweils einen dritten Preis für ihre eingereichten Arbeiten zum Thema 5: Keine Passkontrollen, Euro, freies Aufenthaltsrecht – Welche Chancen und Herausforderungen bietet ein freies und vereintes Europa? Im Beisein des betreuenden Fachlehrers, Herrn Paravac, ehrte Schulleiter […]

Ausstellung zum Mauerfall

Im östlichen Glasgang des HoGys ist aktuell eine Ausstellung mit zwölf Aufstellern aufgebaut.Das Thema ist „Grenzöffnung im Sonneberger Raum 1989.“ Sonneberg ist eine der Partnerstädte Göppingens und liegt in Thüringen.Die Ausstellung wurde von der Stadt Sonneberg der Stadt Göppingen zur Verfügung gestellt.Sie wird etwa drei Wochen bei uns am HoGy zu sehen sein. Unser herzlicher […]

Frau Lorenz als Schulsekretärin feierlich verabschiedet

Nach über 25 Jahren als Schulsekretärin wurde Frau Sabine Lorenz am 13. März von der Schulgemeinschaft des Hohenstaufen-Gymnasiums feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Schulleiter John Ahlskog würdigte die stets zuverlässige und schülerzugewandte Arbeit von Frau Lorenz. Weitere Anerkennung erhielt Sie von Frau Kaufmann-Geyer als Referatsleiterin Schulen und Sport der Stadt Göppingen, von Frau Dobos als […]

HoGy-Schülerin Eslem Akhoroz für Kreativwoche nominiert

Angefangen hat alles mit der Nominierung des Hogys… Daraufhin habe ich ein Projekt namens „du bist nicht allein“ programmiert, das extra für bettlägerige Personen oder für in ihre Bewegung eingeschränkte Menschen entwickelt wurde. Dieses besteht aus einem selbst entwickelten Roboter und der dazu selbst entwickelten Programmierung. Es hat viele Funktionen wie z.B. Sortierung und Terminierung […]

Zweifache Bundespreis-Nominierung fürs HoGy

Gleich zweimal wurden Werke, die in der Songwriting-AG entstanden sind, beim Europäischen Wettbewerb für einen Bundespreis nominiert: Ida, Lea, Naemi und Sophie aus der Klasse 5a für ihr Video zum selbst verfassten Song „Das Mädchen mit den Perlenohrringen“ sowie Amelie Schmädeke (alias Lilli A.) mit ihrem Song „1955“. Im Modul 2 (5.-7. Klasse) bestand die […]

HoGy-Schülerin Isabell Frank ist Sportlerin des Jahres

Die HoGy-Schulgemeinschaft gratuliert unserer Schülerin Isabell Frank zum Titel „Sportlerin des Jahres des Landkreises Göppingen.“ Isabell startet für die Turnerschaft Göppingen und kann viele Erfolge auf nationaler Ebene vorweisen. Ihr Steckenpferd sind die 400m Hürden – unbestritten eine der härtesten und anspruchsvollsten Disziplinen in der Leichtathletik. 

HoGy-Schüler*innen gedenken Luftangriffen auf Göppingen

In Begleitung ihres Lehrers, Herrn Sperling, versammelten sich Schülerinnen und Schüler des Fachs katholische Religion aus der Klassenstufe 9 auf dem Hauptfriedhof und gedachten den Luftangriffen auf Göppingen im März 1945. Anbei der Artikel aus der NWZ vom 02.03.2024: