Unterrichtsfächer

Englisch Bilingualer Unterricht

Der bilinguale (zweisprachige) Unterricht bereitet die Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise auf die veränderten Studien- und Berufsanforderungen vor. Doch auch davon abgesehen berichten viele unserer „Bilis“, dass sie den Unterricht in wechselnden Sachfächern auf Englisch als besonders motivierend empfinden und das Gefühl haben, ihre Fremdsprachenkompetenz auszubauen. Im bilingualen Unterricht steht nicht im Vordergrund, fehlerfrei Englisch zu sprechen, sondern sich in der Fremdsprache immer selbstverständlicher verständigen zu können.

Nach verstärktem Englischunterricht für alle HoGy-Schülerinnen und Schüler, in dem viel Zeit für spielerisches Lernen und Sprechen ist und bereits auf den bilingualen Geografie-Unterricht vorbereitet wird, entscheiden die Familien Mitte Klasse 6, ob sie ab Klasse 7 den bilingualen Zug wählen wollen. Bis Klasse 10 bzw. bis zum Abitur werden in diesem Zug einzelne Sachfächer auf Englisch unterrichtet. In Klasse 7 ist das Geografie, in Klasse 8 Geografie und Geschichte, in Klasse 9 Biologie, in Klasse 10 Biologie und ein Fach aus GWG (Geschichte, Wirtschaft, Gemeinschaftskunde) – am HoGy derzeit Gemeinschaftskunde.

Für diesen Sachfachunterricht steht dabei eine zusätzliche Unterrichtsstunde pro Woche zur Verfügung.

KlasseNormalzugim Bilingualem-Zug kommen hinzu
56 Stunden Englisch für alle am HoGy
65 Stunden Englisch für alle am HoGy
74 Stunden Englischeine zusätzliche Stunde Geografie
83 Stunden Englischje eine zusätzliche Stunde Geografie und Geschichte
93 Stunden Englischeine zusätzliche Stunde Biologie
103 Stunden Englischje eine zusätzliche Stunde in Biologie und Gemeinschaftskunde
KI/KII3/5 Stunden Englischein bilingualer Kurs (dreistündig oder fünfstündig)

Wie wird unterrichtet? 

Welche Vorteile bietet der bilinguale Unterricht? 

Welche Voraussetzungen sind ratsam? 

Für diese und weitere Fragen gibt es hier unseren Bili-Info-Flyer zum Download.

Die bilinguale Abteilung